Wirtschaft

Hier finden Sie aktuelle Nachrichten aus dem Bereich Wirtschaft - zur Verfügung gestellt von zeit.de!

Grunderbe: 20.000 Euro für mehr Eigenverantwortung

Junge Menschen entwickeln sich beruflich besser, wenn sie mutige Entscheidung treffen können. Mit 20.000 Euro Grunderbe würde der Staat ihnen dazu Freiheit verschaffen.

Grunderbe: 20.000 Euro für mehr Eigenverantwortung

Junge Menschen entwickeln sich beruflich besser, wenn sie mutige Entscheidung treffen können. Mit 20.000 Euro Grunderbe würde der Staat ihnen dazu Freiheit verschaffen.

Grunderbe: 20.000 Euro für mehr Eigenverantwortung

Junge Menschen entwickeln sich beruflich besser, wenn sie mutige Entscheidung treffen können. Mit 20.000 Euro Grunderbe würde der Staat ihnen dazu Freiheit verschaffen.

Energiekosten: Deutsche Erzeugerpreise steigen im Rekordtempo

Metalle, Holz, Lebensmittel: Hersteller in Deutschland haben ihre Preise im April so stark angehoben wie zuletzt 1949. Ausschlaggebend dafür ist die teure Energie.

Konjunktur: Wirtschaftsforscher erwarten Erholung erst Ende des Jahres

Das Institut der deutschen Wirtschaft spricht von einer großen Verunsicherung von Verbrauchern und Unternehmen. Es erwartet ein Wachstum von weniger als zwei Prozent.

Kurssturz an den Börsen: "Ein Aktienportfolio ist dennoch die stabilste Geldanlage"

Auch wenn es heute anders scheint, schützen Aktien vor Inflation und Unsicherheit, sagt der Finanzmarktforscher Jan Pieter Krahnen. Sofern man eine Regel beachtet.

Export von Speiseöl: Indonesien hebt Exportverbot für Palmöl auf

Ab kommender Woche dürfen indonesische Landwirte wieder Palmöl ausführen. Die Regierung reagiert damit auf eine entspannte Versorgungslage in dem südostasiatischen Land.

Nachhaltigkeit am Finanzmarkt: Ein grüner Anstrich des Finanzsystems reicht nicht

Das Finanzsystem muss grundsaniert werden, um mehr Nachhaltigkeit zu erreichen. Kurzfristige Renditen und klimaschädliche Geschäfte dürfen sich nicht mehr rechnen.

Versorgungssicherheit: EU verständigt sich auf verpflichtende Gasreserven

Die EU will die Versorgungssicherheit mit Gas besonders im Winter gewährleisten. Dazu müssen die Staaten ihre Speicher jährlich zum 1. November zu 90 Prozent füllen.

Aktienmarkt: Zum tiefstmöglichen Stand kaufen? Das kann schiefgehen

Wenn die Kurse an den Börsen abstürzen, spricht man vom Bärenmarkt. Der kann finanziell wehtun. Doch wer aus dem Schmerz lernt, kann klüger investieren.

Lars Feld über Wirtschaftspolitik: "Nicht wieder alte ideologische Debatten führen"

Eine neue Finanzpolitik soll die Wirtschaft ankurbeln. Lars Feld, der Chefberater von Bundesfinanzminister Christian Lindner, erklärt, wie das gehen soll.

Soja-Anbau im Amazonas: Den Regenwald verfüttert

Hühner und Schweine in Deutschland fressen Soja, für das der brasilianische Amazonaswald gerodet wird. Seit Jahren wollen Supermärkte das ändern. Warum klappt es nicht?

Gas aus Russland: Ein Gasembargo ist der falsche Weg

Alle reden von einem Gasembargo. Dabei hat die EU strategisch viel klügere Optionen, um mit den gefährlichen Unsicherheiten im Gaskrieg mit Russland umzugehen.

Gas aus Russland: Ein Gasembargo ist der falsche Weg

Alle reden von einem Gasembargo. Dabei hat die EU strategisch viel klügere Optionen, um mit den gefährlichen Unsicherheiten im Gaskrieg mit Russland umzugehen.

Gas aus Russland: Ein Gasembargo ist der falsche Weg

Alle reden von einem Gasembargo. Dabei hat die EU strategisch viel klügere Optionen, um mit den gefährlichen Unsicherheiten im Gaskrieg mit Russland umzugehen.

Aktuelle Nachrichten aus dem Bereich Wirtschaft!