Politik

Hier finden Sie aktuelle Nachrichten aus dem Bereich Politik - zur Verfügung gestellt von zeit.de!

Impeachment-Ermittlungen: Das könnte zu lange dauern

Zum ersten Mal bringt ein Zeuge Donald Trump persönlich mit dem Ukraine-Skandal in Verbindung. Doch ob das den Demokraten hilft oder sogar schaden wird, ist offen.

Bürgerkrieg in Libyen: Moodi lebt nicht mehr

Für meine Arbeit in den Krisengebieten des Nahen Ostens war ich auf lokale Helfer angewiesen. Sie machen unsere Geschichten erst möglich. In Libyen war das Moodi.

Chile: Chiles Präsident verspricht nach Protesten Reformen

Sebastián Piñera hat eine Agenda gegen soziale Ungleichheit vorgelegt. Er reagierte auf gewaltsame Proteste, die sich zunächst gegen teurere U-Bahn-Tickets richteten.

Hessen: "Was hätte er denn machen können?"

Nach sieben Wochen wurde Stefan Jagsch als Ortsvorsteher in der Wetterau abgewählt. Dort verstehen viele die Aufregung um den NPD-Mann nicht, das sei doch Nebensache.

23. Oktober 2019: Slow Deal statt No Deal

Bis spät in die Nacht hat das britische Unterhaus über das Austrittsabkommen verhandelt. Und nun? Außerdem: Geht die Bundeswehr nach Nordsyrien? Und wäre das sinnvoll?

Nordsyrien: Türkei sieht keine Notwendigkeit für Fortsetzung der Militäroffensive

US-Angaben zufolge hätten sich alle Kurden aus der Sicherheitszone zurückgezogen. Zum jetzigen Zeitpunkt sei deshalb keine neue Operation nötig, hieß es von der Türkei.

Ukraine-Affäre: Weiterer US-Diplomat belastet Donald Trump

Die Aussage von William Taylor hat den Vorwurf bestätigt, dass Trump Militärhilfe zurückhielt, um sich einen Vorteil zu verschaffen. Der US-Präsident wies das zurück.

Brexit: EU-Ratspräsident empfiehlt Brexit-Verschiebung

Donald Tusk will mit einem weiteren Brexit-Aufschub einen ungeregelten Ausstieg verhindern. Frankreich sieht dafür keine Rechtfertigung. Die US-Märkte reagierten negativ.

Benny Gantz: Netanjahu-Rivale soll Regierung in Israel bilden

Nach den vergeblichen Koalitionsverhandlungen von Benjamin Netanjahu soll es nun Benny Gantz versuchen. Scheitert auch er, könnte es Neuwahlen geben.

Großbritannien: Verlängerung, die dritte?

In der Sache ist sich das Londoner Parlament weitgehend einig, aber ein Zeitplan für den Brexit fehlt. Also soll noch einmal verlängert werden. Aber für wie lange?

Brexit: Boris Johnsons Niederlagen könnten zum Vorteil werden

Der Tag im Unterhaus endete für den britischen Premierminister mit einer erneuten Schlappe. Doch falls es zu Neuwahlen kommt, könnte er von den Misserfolgen profitieren.

Hessen: NPD-Politiker als Ortsvorsteher abgewählt

Die Wahl von Stefan Jagsch in den Vorstand eines Ortsbeirats in Hessen hatte bundesweit für Empörung gesorgt. Nun muss er sein Amt wieder aufgeben.

Brexit: Ja zum Brexit-Gesetz, nein zum Zeitplan

Boris Johnson stoppt nach einem Sieg und einer Niederlage im Parlament die Brexit-Gesetzgebung. Jetzt berät die EU über eine Verlängerung. Unser Liveblog zum Nachlesen

Syrien: Wladimir Putin, der eigennützige Friedensstifter

Russland ist es gelungen, die türkische Offensive wenigstens vorerst zu stoppen. Ein Erfolg, bei dem der Präsident nicht zuletzt seine eigenen Interessen im Blick hat.

EU-Austritt: Boris Johnson vertagt Verhandlungen über Brexit-Gesetz

Die britischen Abgeordneten haben Johnsons Brexit-Zeitplan abgelehnt. Nun will der Premier zunächst mit der EU reden - aber auch einen ungeregelten Brexit vorbereiten.

Aktuelle Nachrichten aus dem Bereich Politik!