Politik

Hier finden Sie aktuelle Nachrichten aus dem Bereich Politik - zur Verfügung gestellt von zeit.de!

Bayerischer Landtag: AfD-Abgeordnete verlassen Gedenkfeier für NS-Opfer

Charlotte Knobloch hat der AfD im bayerischen Landtag eine Verharmlosung des Nationalsozialismus vorgeworfen. Daraufhin verließen einige Politiker das Parlament.

Migrationspolitik: Zahl der Asylanträge 2018 deutlich gesunken

162.000 Erst- und 23.000 Folgeanträge: In Deutschland haben weniger Menschen Schutz gesucht. Die Zahl der Anträge liegt damit auch unter der vereinbarten Obergrenze.

Angela Merkel: "Parität erscheint mir logisch"

Offen wie selten spricht die Bundeskanzlerin im Interview über Feminismus, das Regieren als Frau und die mangelnde Anerkennung für die Lebensleistung vieler Ostdeutscher.

Brexit: Angst vor dem Sicherheitsgau

Das Bundesinnenministerium hat große Sicherheitsbedenken geäußert, sollten die Briten die EU ungeordnet verlassen. Besonders die Terrorabwehr würde geschwächt werden.

Venezuela: Nicolás Maduro wirft USA geplanten Staatsstreich vor

Vizepräsident Mike Pence hat den Demonstranten in Venezuela die Unterstützung der USA zugesichert. Die Führung in Caracas reagiert verärgert über die Einmischung.

INF-Vertrag: Trump und Putin können nur zerstören

Der Vertrag über atomare Mittelstreckenraketen steht vor dem Ende. Die USA und Russland rüsten auf – bei den Raketen und im Weltraum.

Weißes Haus: Donald Trump stellt Sinn von Pressekonferenzen infrage

Das Weiße Haus verzichtet zunehmend auf Pressebriefings. Die Schuld gibt der US-Präsident den Medien: Sie würden "inkorrekt" und "unfair" berichten.

Migration: Grenzen töten nicht, Schlepper töten

170 Menschen sind im Mittelmeer ertrunken – und wieder wird die EU an den Pranger gestellt. Drei Thesen, warum das falsch und ungerecht ist.

Shutdown: FBI kann Informanten nicht mehr bezahlen

800.000 US-Beamte bekommen derzeit kein Gehalt. Auch die Arbeit des FBI ist wegen des Shutdowns eingeschränkt: Der Bundespolizei fehlt Geld für verdeckte Ermittlungen.

23. Januar 2019: Angela Merkel, ein Vorbild für Frauen?

Welche Rolle spielt die Bundeskanzlerin für Frauen? Und wie blickt sie auf Ostdeutschland? Außerdem im Podcast: wie das Smartphone unser Zeitempfinden beeinflusst.

Haushaltsstreit: US-Senat stimmt über Vorschläge zum Shutdown-Ende ab

Der US-Senat will am Donnerstag über zwei Vorschläge abstimmen, um den Shutdown zu beenden. Den Vorlagen werden aber nur geringe Chancen eingeräumt.

Gazastreifen: Israel beschießt Hamas-Einrichtungen

Die Israelische Armee hat mehrere Posten der Hamas im Gazastreifen angegriffen. Zuvor soll ein palästinensischer Scharfschütze einen israelischen Soldaten verletzt haben.

Außenpolitik: Den Schuss nicht gehört

Deutschlands sicherheitspolitisches Umfeld ist zunehmend labil, doch die Bundesbürger wollen keine internationale Verantwortung tragen. Zeit für eine überfällige Debatte

Linksextremismus: Die Sache mit dem linken Auge

Bremens Regierungen hätten schon immer ein laxes Verhältnis zu Linksextremen gepflegt. Das zumindest behauptet die Opposition in der SPD-Stadt. Stimmt das?

Supreme Court: US-Regierung darf Transgender vom Militär ausschließen

Dem Supreme Court zufolge kann das Verbot von Transgender-Rekruten im Militär wieder in Kraft treten. US-Präsident Donald Trump hatte darauf gedrängt.

Aktuelle Nachrichten aus dem Bereich Politik!