Gesellschaft

Hier finden Sie aktuelle Nachrichten aus dem Bereich Gesellschaft - zur Verfügung gestellt von zeit.de!

Angriff im Ruhrgebiet: Angreifer fuhr offenbar auch Menschen in Oberhausen an

In der Silvesternacht hatte ein Autofahrer in Bottrop und Essen Menschengruppen attackiert. Laut WDR sollen sich auch Opfer aus einer weiteren Stadt gemeldet haben.

Allensbach-Umfrage: Ostdeutsche vertrauen der Demokratie weniger als Westdeutsche

30 Jahre nach der Wiedervereinigung ist die Skepsis vieler Ostdeutscher gegenüber den bestehenden Verhältnissen groß. Herkunft ist im Osten zudem ein wichtigeres Thema.

EU-Mittelmeermission: Deutschland setzt Beteiligung an Sophia-Mission aus

Die deutsche Marine wird kein neues Schiff zur EU-Mission ins Mittelmeer schicken. Sophia steht wegen des Streits mit Italien um die Flüchtlingsverteilung infrage.

Angriff im Ruhrgebiet: Bottrop-Tatverdächtiger in Psychiatrie eingewiesen

In der Silvesternacht ist ein Autofahrer in Essen und Bottrop gezielt in Menschengruppen gefahren. Ein Psychiater stufte ihn nun als vermindert schuldfähig ein.

Burbach: Leiter von Flüchtlingsunterkunft wegen Misshandlungen verurteilt

Der frühere Leiter einer Flüchtlingsunterkunft in Burbach ist wegen Freiheitsberaubung schuldig gesprochen worden. In Haft muss er aber nicht.

Grey is the new pink: Ey, Alter!

Hip-Hop mit sechzig plus, Insignien der Stammesältesten, Aufnahmen von Oma: Das Weltkulturen Museum sammelt Ansichten auf eine Lebensphase.

Judenfeindlichkeit: Mehrheit der Deutschen sieht zunehmenden Antisemitismus

Abneigung und Feindlichkeit gegenüber Juden wachsen – das beobachten viele Menschen in Deutschland. Unter Juden ist dieser Eindruck noch deutlich stärker.

Europäischer Gerichtshof: Karfreitag muss für alle in Österreich Feiertag sein

In Österreich ist der Karfreitag bislang nur für Angehörige bestimmter Kirchen ein Feiertag. Der EuGH hat diese Regelung wegen Diskriminierung für ungültig erklärt.

Nordirland: Vier Verdächtige nach Autobombenexplosion wieder freigelassen

Nach der Explosion einer Autobombe im nordirischen Londonderry sind vier Festgenommene wieder auf freiem Fuß. Sie wurden verdächtigt, der Gruppe Neue IRA anzugehören.

Spanien: Attacken bei Taxifahrer-Protesten in Spanien

Aus Protest gegen Fahrdienste wie Uber protestieren Taxifahrer in ganz Spanien. In Barcelona durchbrachen Hunderte Fahrer Polizeisperren.

Silvester: Berlin verhängt Böllerverbot in drei Gebieten

Abbrennen von Feuerwerkskörpern verboten: Berlins Innensenator Andreas Geisel hat für die kommende Silvesternacht ein Böllerverbot in drei Zonen angekündigt.

USA: Früherer CIA-Agent Tony Mendez gestorben

Hollywood setzte ihm und seiner Rettung von US-Diplomaten aus iranischer Geiselhaft mit dem Film "Argo" ein Denkmal. Nun ist der Ex-CIA-Agent Antonio Mendez gestorben.

Mali: Zehn Blauhelmsoldaten bei Angriff auf UN-Stützpunkt getötet

UN-Angaben zufolge haben bewaffnete Milizen das Lager der Friedenstruppe im Nordosten Malis angegriffen. Zehn Soldaten aus dem Tschad wurden getötet und rund 25 verletzt.

Mexiko: Tausende Migranten bewerben sich um Visa

Mehr als 4.000 Migranten aus Mittelamerika haben in Mexiko Anträge auf humanitäre Visa gestellt. Die meisten stammen aus Honduras.

Nordirland: Zwei Männer nach Autoexplosion festgenommen

Nach dem Anschlag in der nordirischen Stadt Londonderry wird gegen die New IRA ermittelt. Die Splittergruppe hatte in den letzten Jahren immer wieder Anschläge verübt.

Aktuelle Nachrichten aus dem Bereich Gesellschaft!