Gesellschaft

Hier finden Sie aktuelle Nachrichten aus dem Bereich Gesellschaft - zur Verfügung gestellt von zeit.de!

Renteneintritt: Menschen in Deutschland gehen immer häufiger früh in Rente

Viele Menschen aus den Babyboomer-Jahrgängen gehen mit 63 oder 64 Jahren in Rente – und nehmen teilweise Rentenabschläge in Kauf. Experten sehen einen Grund zur Sorge.

Cannabis-Tourismus: Amsterdam plant Kiffverbot in Teilen der Innenstadt

Die niederländische Hauptstadt kämpft seit Langem mit "Overtourism". Nun sollen die Regeln für das Nachtleben verschärft werden. Dazu gehört auch ein "Blowverbod".

Ausbildung: Mehr Respekt, bitte!

Berta, Katrin, Tobias und Helena haben sich nach dem Abi für eine Ausbildung entschieden, ihr Umfeld reagierte mit Vorurteilen. Hier erzählen sie von ihren Erfahrungen.

Alexander Kueng: An Tötung von George Floyd beteiligter Polizist erneut verurteilt

Alexander Kueng war als ehemaliger Polizist für die Tötung von George Floyd mitverantwortlich. Ein Gericht in den USA hat ihn nun ein zweites Mal verurteilt.

Hochsensibilität: "Ich habe aufgehört, mich anzupassen"

Gesa Grünewald ist hochsensibel: Sie riecht und hört intensiver, kann sich stark in andere einfühlen. Hier berichtet sie, was das für ihr Leben bedeutet.

Einbürgerung: Ist es zu schwer, Deutscher zu werden?

Nur wer Deutsch spricht, ist laut Joachim Herrmann von der CSU integriert. Die Antidiskriminierungsbeauftragte Ferda Ataman sagt: Staatsbürgerschaft ist ein Bürgerrecht.

Rechtsextremismus: Die belächelten Reichsbürger aus dem Erzgebirge

Zwei der festgenommenen Reichsbürger waren Stadträte in ihrer sächsischen Heimat – von der AfD und der CDU. Von ihren Putschfantasien bekam ihr Umfeld offenbar wenig mit.

Reichsbürger: Verrückt

Die Reichsbürger-Verschwörung zeigt: Der Rechtsextremismus trägt nicht nur Springerstiefel, sondern auch Lederslipper. Entscheidend wird sein, wie das Bürgertum reagiert.

Kinder und Krisen : Wie stärke ich mein Kind, wenn es an der Ungerechtigkeit der Welt verzweifelt?

Auch Kinder können ob der vielen Krisen – Iran, Klima, Corona, Ukraine – verzweifeln. Die Therapeutin Marie Neophytou erklärt, wie Eltern darauf reagieren können.

Stefanie Giesinger: "Meine erste Stylistin war meine Oma"

Stefanie Giesinger erinnert sich an die Wochenenden ihrer Kindheit und russische Weihnachten. Im Wochenend-Podcast erzählt das Model außerdem vom ersten Urlaub allein.

Klimaaktivismus: "Wir brauchen ökologischen Klassenkampf"

Carola Rackete und ein weiterer Aktivist kritisieren die Letzte Generation: Aktionen dürften polarisieren – die Bewegung aber nicht den Bezug zur Gesellschaft verlieren.

Mannheim: Zwei Polizisten nach tödlichem Einsatz angeklagt

Im Mai ist ein Mann bei einer Polizeikontrolle offenbar von zwei Beamten überwältigt worden, konnte nicht richtig atmen – und starb. Die Polizisten wurden nun angeklagt.

Griechenland: Schwere Ausschreitungen bei Roma-Protesten nahe Athen

In Griechenland protestieren vielerorts Roma, nachdem ein Polizist einen 16-Jährigen in den Kopf geschossen haben soll. Beim Protest gab es gewaltsame Ausschreitungen.

Bildungsrückstände: Acht Maßnahmen, um die Grundschüler fit zu machen

Zu viele Kinder verlassen die Grundschule, ohne gut lesen und rechnen zu können. Ein Expertenrat stellt nun einen Plan gegen diesen Leistungsabfall vor.

Migration: Matching für Flüchtlinge

Wie können Geflüchtete in Deutschland besser verteilt werden? Algorithmen helfen bald: Die Menschen sagen, was sie brauchen und die Kommunen, was sie bieten.

Aktuelle Nachrichten aus dem Bereich Gesellschaft!